Suchen


36 Suchergebnisse für: softcore

Vorbemerkung: Es handelt sich um ein Fotoshooting. Das Modell ist die 19-jährige Protagonistin. Diese softcore Geschichte entwickelt sich langsam, um Gefühle der Hauptpersonen zu schildern. Ich schrieb die Geschichte, weil ich von einigen kunstvollen CMNF Geschichten beeinflusst war,...

Schambereich
13 x 2.0
9909
1
23.07.2014
CMNF
Weeslower  Chroniken I  -  1997 – Nadine - Kapitel 2 -Das alte Forsthaus Da die Ferien begonnen hatten, konnte Nadine nicht mehr von der Schule aus mailen, Michael war für sie noch schlechter erreichbar als zuvor. Ihre Mutter und ihr Bruder waren bereits nach Ruhpolding...

nudin
5 x 4.8
98
4
02.01.2022
Schamsituation
fkk softcore
Weeslower Chroniken I 1997 – Nadine  Kapitel 1 - Wieder aufgetaucht "Nadinchen! Aufwachen!" Die Vorhänge wurden zurückgezogen, sofort überfluteten helle Sonnenstrahlen das Zimmer und das Bett, auf dem ein junges Mädchen schlief. "Oh Mum, nicht jetzt...

nudin
4 x 5.0
94
4
02.01.2022
Schamsituation
fkk softcore
Weeslower  Chroniken I  -  1997 – Nadine - Kapitel 3 Nackte Ferien auf dem Lande  Sie liebten einander viele Stunden lang, ehe er sich überhaupt zum ersten Mal vom Bett erhob, um von unten Wasser zu holen, die ganze Zeit wortlos, denn es gab nichts, was sie einander...
Weeslower  Chroniken I  -  1997 – Nadine - Kapitel 4 – Der Bootsausflug  Als Nadine erwachte, stand die Sonne schon wieder hoch am Himmel und schien mitten in das Zimmer hinein. Sie spürte, wie seine Zunge sachte ihre Klitoris leckte. Ein wohliger Schauer durchlief...
  Festenwalder Zeitung  11. August 2004FZ - Sommer-Interview „Warum braucht Weeslow eine F K K- Botschafterin, Sabrina?“  Sabrina Patitz, 21, ist Deutschlands und vermutlich weltweit erste offizielle `FKK-Botschafterin` - für die Stadt Weeslow: Jung, hübsch,...
Weeslower Chroniken VI - 2002 -  Sabrina - Überraschung am FKK-StrandFestenwalder Zeitung, 11. Dezember 2002 ´Junge -Dichter gesucht´ - Geschichten–Wettbewerb 2002 -  Thema:  `Mein Sommer`Wir gratulieren Sabrina Patitz (19) aus...
Weeslower Chroniken VII - 2003 Alexandra auf Kreta - Kapitel 3 - Michael und das Kloster Sie stöhnte, rieb sich die Augen und richtete sich dann vorsichtig auf. Sie las die Nachrichten, und erst langsam kam ihr wieder ins Bewusstsein, dass sie ab jetzt allein war, dass sie das nicht nur geträumt...
Weeslower Chroniken VII - 2003 Alexandra auf Kreta - Kapitel 5 - Unbeschwerte Tage Wieder zurück, duschte sie nochmal, schlief sich aus und ging dann hinunter zur Liegefläche, diesmal ohne Handtuch oder andere Verhüllung, sondern erstmals völlig nackt. Veronika lag schon...
Weeslower Chroniken VII - 2003 Jasmin und Alexandra auf Kreta -Kapitel 1 - Die einsame Taverne am Meer Jasmin und Alexandra hatten die stille Taverne ganz zufällig entdeckt, als sie auf der Rückfahrt vom abgelegenen Strand die holperige Straße mit dem winzigen Leihwagen entlangfuhren...
Weeslower Chroniken VII - 2003 Alexandra auf Kreta -Kapitel 4 - Der Unfall „Wonach ist Dir? Strand? Berge? Kultur?“ fragte er auch diesmal. „Entscheide Du!“ antwortete sie erneut. Und so entschied er. Nachdem sie ein paar Sachen zusammengepackt hatten, fuhren sie...
Weeslower  Chroniken V  -  2002 -  Jasmin - Kapitel 8 - Auf der Bühne Als Jasmin in den Saal zurückkam, hatte die Band die Musik unterbrochen. Weber stand auf der Bühne und redete gerade. Jasmin kam es so vor, als hätte man auf sie gewartet. Er winkte...
Weeslower  Chroniken V  -  2002 -  Jasmin - Kapitel 7 – Der Tanz Später gab es im Festsaal kurze Ansprachen des Ministers, des Landrats und von Weber, dann bat man zu Tisch. Weber und der Minister verschwanden kurz zum anschließenden Pressegespräch.Jasmin...
Weeslower Chroniken VII - 2003 Jasmin und Alexandra auf KretaKapitel 2 - Ein zu langer Abend In dieser Nacht passierte es. Nachdem die beiden Freundinnen in einem netten Restaurant nahe ihrem Hotel essen gewesen waren, überraschte Alexandra damit, dass sie anders als sonst nicht mehr in eine...
Weeslower  Chroniken VIII  - 2007 - Inês - Kapitel 5 – Inês und Julia Am Tag darauf waren Inês und Nadine schon früh auf dem Weg nach Weeslow. Die beiden Kleinen saßen im Fond des Vans und schliefen.Ein wenig irritierend fand es Inês schon,...