Von Kollegen bei einer Wette verarscht


Frank__19m

10
175
1
22.10.2020
Schamsituation
enm ausgezogen
Bewertungen
10 x 1.6
2 x 2.0
6 x 1.7
2 x 1.0
0 x 0.0

Moin,

Ich weiss, dass ich lange nichts mehr geschrieben habe. Das letzte Erlebnis, welches ich hier reingeschrieben hab, war das mit meiner Sportlehrerin(Von Lehrerin erwischt). Mir sind halt noch peinliche Sachen passiert und es ist halt bisschen peinlich, diese zu erzählen, aber ich mache es jetzt einfach trotzdem. 
Und ich weiss hier geht es um Nackt Erlebnisse von Frauen, wer diese Story nicht lesen will, muss es nicht. Ist halt, wie die Lehrerin Story echt passiert und ich erzähl es einfach mal

Meine Kollegen und ich spielen manchmal so ein Spiel, da kriegt einer ne Pflicht Aufgabe und soll die halt machen, meistens etwas lustiges, aber manchmal auch was peinliches. Wir haben paar Bierchen getrunken und irgendwann meinte ein Kollege zu einem anderen, dass er auf den Gehweg soll und laut irgendwas brüllen soll, das hat er auch getan. Dann waren andere Kollegen dran und es wurde immer krasser. Irgendwann war ich dann und jemand meinte aus spass, ich soll nackt raus gehen. Dann wollten aber paar wirklich das ich das machen, aber anders. Ich sollte einen Trenchcoat anziehen, und darunter komplett nackt sein(was manchmal auch in Filmen ist). Die meinten dann noch das wir alle dann noch in nen bekannten Supermarkt gehen sollen(jeder kennt den), um snacks zu kaufen und ich halt auch nur mit dem Trenchcoat und Flip Flops. Das war halt meine Mutprobe und ich wollte halt den krassen markieren und hab es gemacht. Wir waren bei einem Kollegen im Dorf (da kennt mich niemand und ist etwas weiter weg von meiner Stadt) und ich konnte einen Trenchcoat von ihm nehmen und meine Klamotten da lassen. 

Es war abends und wir sind dann dahin und als wir dann in der snack Abteilung waren, haben zwei meiner Kollegen mich gehalten und ein anderer hat den Trenchcoat aufgemacht und weggezogen. Ich stand dann da komplett Splitterfasernackt und hab komplett die kalte Luft gespürt und ich war komplett perplex. Die sind dann weg in ne andere Abteilung und wollte schnell nach und das Ding holen. Die waren aber so asozial und sind bis zur Kasse gelaufen und raus und ich musste ja hinterher und durch die Kasse und dann auch raus. Ich konnte kurz den Blick von der Kassiererin sehen und die war halt ungefähr in unserem Alter, vllt etwas älter und mir war das unendlich peinlich. Als ich draußen war, habe ich paar Leute gesehen die ihren Einkaufswagen abstellen wollten oder halt was in das Auto laden wollten. Ich bin komplett Splitterfasernackt über den Parkplatz, denen hinterher. Hab irgendwann meine Flip Flops ausgezogen, damit ich schneller bin und bin denen dann hinterher. Irgendwann bin ich dann an ner Gruppe von weiblichen Jugendlichen, die bisschen asozial gewirkt haben und getrunekn haben. Die haben sehr sehr laut angefangen zu lachen und haben auch Sachen gerufen. Irgendwann war ich dann vor der Haustür, bin rein und war erstmal den ganzen Abend komplett genervt. War auch die ganze Woche noch genervt, aber irgendwann war dann wieder alles gut zwischen mir und meinen Kollegen. Zum Glück kannten die mich im Dorf nicht und die Polizei wurde zum Glück auch nicht gerufen, das hätte alles nochmal komplizierter gemacht.


Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, musst du dich einloggen.

nessi123 schrieb am 23.10.2020 um 03:27 Uhr

Da hatte wohl jemand Deutsch Leisungskurs ...

nessi123 schrieb am 23.10.2020 um 03:27 Uhr

Leistungskurs sollte das heißen ...

 

Frank__19m schrieb am 23.10.2020 um 09:01 Uhr

@nessi123

Das sollte auch keine Geschichte sein. Hab einfach ein reales Erlebnis kurz wiedergegeben.