Suchen


61 Suchergebnisse für: voyeurismus

Susi und Fredericke Teil 1Hinweis: Diese Geschichte ist vollkommen ausgedacht. Inspiriert wurde sie durch das Bild 814777 Susi und Fredericke kannten sich schon recht lange. Sie hatten sich in der Schule angefreundet und trotz unterschiedlicher Berufswahl stest engen Kontakt gehalten. Nun standen sie...
Ich, Bernd Anfang 40, wohnte schon einige Jahre hier im Dachgeschoss in Berlin, 6 Stock eines Mehrfamilienhauses, hatte kleinen Dachbalkone nach vor zur Straße und einen größeren zum Innenhof. Viel passierte hier nicht, Familien, einige Rentner, ab und an ein Mieterwechsel in der Straße...
Jetzt fehlten uns nur noch drei Monate für Marie's Erotikkalender. Der September, der Oktober und der Dezember. Wir trafen uns bei ihr und als sie mir die Türe öffnete, hatte sich Marie schon für das erste Motiv in Schale geworfen. Sie trug einen mega-kurzen Minirock in den...
Als ich am nächsten Tag von der Arbeit kam, war Gerald schon zu Hause. Freitags konnte er manchmal etwas früher aufhören. Erschöpft stellte ich meine Tasche in den Hausflur und er gab mir einen Kuss auf die Wange. „Hallo Schatz, Marie hat heute schon angerufen.“ Meine...
Der September verlief recht unspektakulär. Da wir erst Juli hatten, kauften wir im Supermarkt ein paar rote Äpfel und suchten uns einen abgelegenen Baum. Die Äpfel verteilten wir auf dem Boden und in einem Bastkörbchen. Marie hatte sich ausgezogen und stand mit einem besonders schönen...
Heute traf ich mich wieder mit Marie. Das Wetter spielte mit. Unser Thermometer zeigte 26 Grad an und der Himmel war fast wolkenlos. Wir waren noch einmal zum See gefahren und wollten dort den Juli für ihren Fotokalender aufnehmen. Obwohl wir wirklich früh dran waren, standen bereits zwei Autos...
Marie verbrachte Abend für Abend am PC und bearbeitete die Fotos, die wir für ihren Kalender geschossen hatten. Dass Claus die ganze Woche auf Geschäftsreise war, kam ihr dabei recht gelegen. Unsere Seebesuche mussten leider warten, da das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung machte....
In der folgenden Nacht lag ich noch lange wach. Meine Gefühle für Marie hinderten mich am schlafen. Ich hatte ein schlechtes Gewissen gegenüber Gerald, meinem Mann, der schnarchend neben mir den Schlaf der Gerechten schlief. Irgendwie hatte ich das Bedürfnis ihm von dem See zu erzählen....
Unser erstes Swingerclub Erlebnis sorgte bei Gerald und mir noch lange für Gesprächsstoff. Beiden hatte der Abend besonders gut gefallen und wir dürsteten nach mehr. Wir hatten bei unserem ersten Mal keinen Partnertausch vollzogen. Außer ein paar intime Berührungen zu anderen...
Ich hielt es diesmal für besser, Gerald nichts von dem Jungen am See zu erzählen. Nur die Geschichte mit dem Postboten wollte ich ihm nicht vorenthalten. „Schade, dass es kein Video davon gibt. Das hätte ich zu gerne auch gesehen.“, meinte er lachend. Nur Marie berichtete...
Das Wetter hatte sich in der Woche leider nicht mehr erholt. Der See musste warten. Genau wie mein nächstes Treffen mit Marie. Zu viele Termine. Für Marie war es wohl auch besser, sich erst einmal ein wenig zu erholen. Ihr Piercing war nach einer Woche schon wunderbar abgeheilt und am Telefon...
Zuhause verarbeitete ich unser gemeinsames Erlebnis am See. Ich war verrückt nach dem Kick. Nackt unter Fremden. Sex mit Zuschauern. Lange lag ich wach im Bett und malte mir die außergewöhnlichsten Szenen aus. Ich befriedigte mich selbst. Mit dem Finger in meiner nassen Spalte...
Ein heißer Sommermorgen, die Kinder waren aus dem Haus, der Mann in der Arbeit und nun die Hausarbeit! Ich zögerte. Die Wäsche kann ich auch später machen, dachte ich bei mir. Wieso nicht einfach mal etwas schönes machen? Entschlossen packte ich einen Bikini, ein Handtuch und...
Am nächsten Morgen war ich extra früh aufgestanden um noch ein wenig Hausarbeit zu erledigen. Als schließlich die Kinder aus dem Haus gegangen waren, richtete ich wieder meine Badesachen zusammen. Den Bikini ließ ich diesmal jedoch gleich im Schrank, stattdessen packte ich mir einen...