Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schambereich Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

1

31.05.2013, 11:33

Downvoting

Und wieder einmal: Jemand hat die ersten 6 oder 7 neuen Geschichten mit 1 bewertet. Sehr differenziert.

Das neue Votingsystem läßt auf sich warten.

Daher noch einmal mein Vorschlag: Jeder Autor sollte die Bewertungen seiner Geschichten sehen können. Dann weiß man wenigstens, welche Witzbolde am Werk waren.

:evil: :evil: :evil:

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

2

31.05.2013, 13:24

Witzbold-Voting

Und unter diesen Geschichten sind eine von romanowsky und gleich drei von baer66 – das geht nun wirklich zu weit! :evil:
Die begehrenswerteste aller Frauen ist die, mit der ich weinen kann.



3

31.05.2013, 14:09

RE: Downvoting

Zitat

Original von baer66
Und wieder einmal: Jemand hat die ersten 6 oder 7 neuen Geschichten mit 1 bewertet. Sehr differenziert.

Das neue Votingsystem läßt auf sich warten.

Daher noch einmal mein Vorschlag: Jeder Autor sollte die Bewertungen seiner Geschichten sehen können. Dann weiß man wenigstens, welche Witzbolde am Werk waren.

:evil: :evil: :evil:

baer

Ich hab das eben mal überprüft, soweit ich das kann. Es gibt keine auffällige Häufung von 1er Bewertungen in allerjüngster Zeit. In dem Rahmen, den ich überblicken kann, gibt es nur 2 x 1 und das von 2 verschiedenen Nutzern. Kann es sein, dass du dich da verrechnet hast? Oder das Downvoting liegt ne Weile zurück ... ?(

Was das offene Voten betrifft: Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich das beim Wettbewerb mit der namentlichen Abstimmung gestaltet.

Nico S.
Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.
Heinrich Heine

Alle meine Bücher: nur 1 Klick entfernt


baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

4

31.05.2013, 16:29

RE: Witzbold-Voting

Zitat

Original von mausbacher
Und unter diesen Geschichten sind eine von romanowsky und gleich drei von baer66 – das geht nun wirklich zu weit! :evil:


Kaum zu glauben, (m)ein Beitrag lockt mausbacher aus der Reserve!
;) Na klar fallen mir die Votings bei eigenen Beiträgen eher auf. :)

@ Nico

Danke für die Mühe!

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

5

31.05.2013, 17:46

Witzbold-Voting – Tausendundein Kommentar

Du widmest mir dein Posting Nr. 1001 (!), es lohnte sich also! :]
Die begehrenswerteste aller Frauen ist die, mit der ich weinen kann.



6

05.06.2013, 03:28

Es ist absolut nicht differenzierend, gleich eine ganze Gruppe neuer Geschichten pauschal mit 1 zu bewerten. Dennoch muss das Bewertungssystem nicht geändert werden. Solche Ausreisser werden durch nachfolgende Bewertungen bald aufgefangen.

7

05.06.2013, 22:25

Nur mal nebenbei: Ich beobachte schon seit einiger Zeit, dass auch im Bilderbereich jemand sich offenbar einen "Spaß" daraus macht, neu eingestellte Bilder durchweg mit 1 zu bewerten.

Wobei dies bei den Geschichten, denen ja geistiges Schaffen zugrunde liegt, in der Regel viel ärgerlicher ist als bei den Bildern.

Übrigens stimme ich Cove zu, dass durch die nachfolgenden Bewertungen derartige Ausreisser (auch solche nach oben) bald aufgefangen werden.

baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

8

06.06.2013, 13:56

Aufgefangen?

Das kommt auf die Anzahl der Stimmen an. Früher, bei 100 Votings mögen einzelne Ausreißer statistisch aufgefangen werden. Aber bei etwa 10 Stimmen? Unter den letzten 20 Geschichten hat gerade einmal eine eine Wertung über 8. In der Regel pendelt sich alles zwischen 5 und 8 ein.

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

9

06.06.2013, 18:23

Wie es immer so schön heißt: maßgeblich sind doch die Bewertungen im Forum. Und ob man nun mit 6,5 oder 6,8 oder 7,1 bewertet wurde, ist doch eigentlich völlig egal. ;)
Die begehrenswerteste aller Frauen ist die, mit der ich weinen kann.



baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

10

06.06.2013, 18:58

RE: Downvoting

Trotzdem:

Zitat

Original von baer66
Daher noch einmal mein Vorschlag: Jeder Autor sollte die Bewertungen seiner Geschichten sehen können. Dann weiß man wenigstens, welche Witzbolde am Werk waren.

:evil: :evil: :evil:

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

11

06.06.2013, 19:02

Beispiel Bilderbewertung

Username: Baer66 (männlich)

Angemeldet seit: 03.12.2011

Bilder bewertet: 4435 Durchschnitt: 6.54

Bestbewertete Bilder: (Zu den Favoriten)
Bild Nummer: 46945

Bewertung: 10

Bild Nummer: 50889

Bewertung: 10

Bild Nummer: 44594

Bewertung: 10
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

12

10.06.2013, 17:34

Danke sehr!

Auch 1 Punkt verdient ein Dankeschön!

Garten der Lüste von baer66
(09.06.2013 | 1119 x gelesen | Rating: 7.76 | 8 Stimmen)

zuvor 8.72 bei 7 Stimmen.

Daher plädiere ich wieder für das Produkt aus Stimmen und Punkten. Dann hätte die Story jetzt 62 nach 61 Punkten! ;)

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

13

12.06.2013, 14:41

Garten der Lüste (baer66) – 10 Punkte!

Bleib geschmeidig, mein lieber baer!

Das bisherige Bewertungssystem des arithmetischen Mittels hat zwar einige Schwächen, dein "Produkt aus Stimmen und Punkten" eignet sich aber eher für den Eurovision Song Contest denn für dieses Forum.

Die unterschiedlichsten Ansichten wurden auf den Tisch gelegt, deine hingegen bereits aber- und aber- und aber- und aber- und abermals.

Also mir reicht es jetzt, echt!

Obgleich ich schon lange nicht mehr wertete, gebe ich dir jetzt simultan – moment . . . ok – un- bzw. quergelesen 10 Punkte zum Ausgleich für die vereinzelten Niedrigpunkte-Spaßvogel-Bewertungen deine Storys betreffend. Somit liegt dein o. g. Sahnestück nun mit 13 Stimmen schon bei 7,86 Punkten.

Bleibt die Hoffnung, die Geschichte findet im Forum bald auch eine adäquate Bewertung. :D
Die begehrenswerteste aller Frauen ist die, mit der ich weinen kann.



baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

14

12.06.2013, 17:42

Geschmeidig

Verbindlichsten Dank, mein lieber mausbacher, für Deine Bewertung und den guten Ratschlag.

Ja, ja, in meinem Alter wiederholt man sich des öfteren. Um Nietzsche zu bemühen: "Die Ewige Wiederkunft des Gleichen". ;)

Eine verbale Bewertung im Forum würde mich freuen! :D

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

15

12.06.2013, 20:27

Geduld

@ mausbacher

Etwas Geduld. Baer möchte halt einfach nicht aufgeben. Vielleicht wird sein Vorschlag irgenwann einmal doch realisiert. So dumm ist der nämlich gar nicht!

16

13.06.2013, 01:07

@ elsabeth: Geduld . . .

[SIZE=1] . . . wird der Autor eines neuen SB-Bestsellers dann wahrlich haben müssen.[/SIZE] ;)

Er dümpelt nämlich jahrelang bzw. forever auf hinteren Plätzen rum. Denk doch einfach mal nach:

177 Stimmen mit Bewertung 8.01 macht 1.418 Punkte (Familie Herting vom 07.07.2007)

20 Stimmen mit Bewertung 9,50 macht 190 Punkte (fiktive Neuerscheinung vom 30.05.2013). Nach 150 Stimmen hätte es diese Story dann wirklich geschafft.

Bleibt noch zu erwähnen, dass heuzutage – wie baer schon korrekt feststellte – wesentlich bzw. erheblich weniger Stimmen verteilt werden.

"Produkt aus Stimmen und Punkten" eignet sich bspw. für den Eurovision Song Contest, der an einem Tag abschließend bewertet wird.

Meine Behauptung also, so dumm ist er doch! :D
Die begehrenswerteste aller Frauen ist die, mit der ich weinen kann.



baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

17

13.06.2013, 07:35

Äpfel und Birnen

Lieber mausbacher!

Wenn Geschichten von vor 5 Jahren mit aktuellen verglichen werden, die von ungleich mehr und vor allem anderen Usern bewertet wurden, dann kommt das eben heraus.

Das Ergebnis ist aber auch derzeit (nahezu) dasselbe. Unter den Top10 befinden sich fast nur ältere Geschichten mit vielen Stimmen.

Vielleicht sollte man (wie in der Hitparade, wenn Du schon den unsäglichen Song Contest als Vergleich heranziehst) nur Geschichten aus den letzten 12 Monaten anführen. Für Klassiker wäre eine eigene Kategorie "Hall of Fame" möglich, wo sich dann die Stimmen- und Punktekaiser wiederfänden.

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

18

13.06.2013, 11:20

Pfirsich Melba

Wenn eine Geschichte aus 2007 ein Apfel ist und eine aus 2012 eine Birne, wäre dann nicht eine aus 2013 eine Mandarine, eine aus 2014 eine Blaubeere, eine aus 2015 gar ein Pfirsich Melba?

Das derzeitige Bewertungssystem und die meisten anderen im Forum, so auch ich, gehen allerdings davon aus, ein Song ist ein Song und eine Geschichte ist eine Geschichte.

Bei deinem Vorschlag spielt der Faktor Zeit immer eine entscheidende Rolle. Selbst bei einer "Jahreshitparade" der Storys wäre die eine vlt. 20 Tage, die andere 365 oder gar 726 Tage in der Bewertung – der Faktor "Anzahl der Stimmen" wäre ungewichtet entscheidend: Äpfel und Birnen eben.

Also noch mal, dein Bewertungssystem eignet sich ausschließlich für eine stichpunktbezogene, niemals aber für eine zeitraumbezogene "Hitparade".

Und du weißt schon, unter den Top10 befanden und befinden sich sehr wohl immer wieder aktuelle Geschichten, sogar eigentlich fast uneinholbar gute wie bspw. Akterotik oder Görtlers Christkind. Görtler wurde jedoch massiv downgevotet, während sich die jetzigen Top10/20-Geschichten in gleicher Weise einem intensiven Highvoting erfreuen durften.

Es liegt also nahe, unter uns befindet sich immer mal wieder mindestens ein Bewertungs-Troll. Und weil dieser sich in seinem Privatleben u/o seiner Berufswelt unverstanden und unbeachtet fühlt, sorgt er hier für Aufregung und verschafft sich damit eine gewisse Genugtuung, neutralisiert gar seine zweifelsohne vorhandenen Minderwertigkeitskomplexe gen Null und lacht sich diebischst ins Fäustchen.

Nicht das arithmetische Mittel und damit das derzeitige System gehört also an den Pranger, sondern die leider fast uneinschränkbar vorhandene Möglichkeit, sich mit zahlreichen Alts an einer Abstimmung beteiligen und damit nicht nur die Top10 nach Belieben manipulieren zu können.

Ja und im Übrigen, Akterotik ließ die Autorin nebst all ihren anderen Storys u. a. löschen, weil hier nicht nur Bewertungs- sondern auch Mobbing-Trolls unbehelligt bis unterstützend ihr Unwesen treiben (dürfen). So ist das eben, wenn man sich anonym hinter einem Nick und mehreren Alts verstecken und die Obrigkeit dagegen nichts unternehmen kann (will?) bzw. die Kontroll- und Eingreifmechanismen nicht funktionieren.

Deinem Vorschlag einer namentlichen Abstimmung wie im Bilderbereich schließe ich mich hingegen voll und ganz an. Manipulationsmöglichkeiten bleiben zwar auch hier weiterhin bestehen, aber anhand der damit vorhandenen Bewertungstroll-Lokalisierung könnten dann die Verantwortlichen der Spaßvögelei ein Ende setzen.

Im SL werden zz. auf den unterschiedlichsten Sims "Bot- und Alt-Radare" recht erfolgreich eingesetzt. Dies wäre vlt. auch eine Möglichkeit, aber auch diese kann man austricksen. Daher halte ich Nicos Einwand immer noch für den besten: maßgeblich sind doch die Bewertungen in den Geschichten-Threads.

"Und ob 8,97 oder 9,08, was soll's! In der Ruhe liegt die Kraft! baer"

Und diese Ruhe sollten wir auch weiterhin bewa(h)ren. ;)
Die begehrenswerteste aller Frauen ist die, mit der ich weinen kann.



baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

19

13.06.2013, 16:44

In der Ruhe liegt die Kraft

Ruhe und Geduld!
Deine Worte in Gottes Ohr, lieber mausbacher.

Nicht die Geschichte aus 2007 meinte ich mit "Apfel" und die aus 2012 mit "Birne" sondern das Voting von 100 und mehr Stimmen bei 30.000, 50.000 oder sogar 100.000 Lesern im Vergleich zu einem Voting von 10 Stimmen bei 4.000 Lesern.

Die Jahreshitparade hat zugegebenermaßen eine zeitliche Komponente, aber das gleicht sich ja rollend aus. Man könnte auch 6 Monate nehmen, aber bei der derzeitigen Anzahl von Geschichten... :(

Deine Meinung zum Bewertungssystem ist mir lieb und wert, gestatte mir aber, daß ich sie nicht teile!

ME gibt es zwei Arten des Downvotings:
1) das wahllose der Trolle
2) das spezifisch gegen den bestimmten Autor gerichtete

Deinen Ausführungen zu Alts und Kontrolle schließe ich mich an.

Einen lieben Gruß aus Wien nach Mausbach!

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

20

13.06.2013, 17:23

Jahreshitparade

Vernehmt mich recht! Wie ihr doch tut!
Gesteht, ich kenn die Regeln gut;
und dass die Zunft die Regeln bewahr,
bemüh ich mich selbst schon manches Jahr.
Doch einmal im Jahre fänd ich's weise,
dass man die Regeln selbst probier,
ob in der Gewohnheit trägem Gleise
ihr' Kraft und Leben nicht sich verlier.

Wagner, Die Meistersinger von Nürnberg, 1.Akt, 3.Szene

Die Probe aufs Exempel: Top 10 innerhalb des letzten Jahres

1 Die Abenteuer von Lena 1. Teil von Hannar
(02.04.2013 | 7957 x gelesen | Rating: 8.39 | 48 Stimmen)

2 Meine ersten Zungenspiele von Kathisteini
08.10.2012 Rating: 8.38 | Stimmen: 29 | 5609 x gelesen

3 Das teure Kleid von simontabs
(11.04.2013 | 8970 x gelesen | Rating: 8.36 | 38 Stimmen)

4 El Regalo de cumpleaños von romanowsky
(06.11.2012 | 5836 x gelesen | Rating: 8.33 | 42 Stimmen)

5 Mexiko - Ein Rollenspiel von AlexBoleyn
(13.01.2013 | 4723 x gelesen | Rating: 8.22 | 9 Stimmen)

6 Das Märchen von der Anonymität von Louanne
18.07.2012 Rating: 8.22 | Stimmen: 28 | 6622 x gelesen

7 Eva und Anica von Ostseenudist
29.10.2012 Rating: 8.2 | Stimmen: 39 | 10394 x gelesen

8 Mandana Teil 3 von dana
(17.12.2012 | 7515 x gelesen | Rating: 8.08 | 23 Stimmen)

9 Sabrina: Die Generalprobe von Scharlachrot
20.07.2012 Rating: 8.01 | Stimmen: 29 | 10391 x gelesen

10 Dr.Frank N. Stein von romanowsky
(05.01.2013 | 4709 x gelesen | Rating: 8 | 36 Stimmen)

Und siehe da:

1) ältere Geschichten stehen nicht vor neueren
2) alle haben Wertung über 8 (also durchaus gut)
3) die meisten Geschichten haben viele Ratings
4) Es sind renommierte Autoren vertreten

qed

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

Thema bewerten