Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schambereich Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

81

20.01.2015, 19:46

Es wird derzeit ein Modul programmiert, welches unnatürliche Bewertungen erkennt und in Frage stellt,
desweiteren sind etwa 7500 fake Votings gelöscht worden die in den nächsten tagen die Geschichten
Bewertung anpassen. Neue algorithmen erkennen downvoter und werden schnell gesperrt.
Ja, das wird sicher helfen.


Trotz allem aber, ohne adäquate Moderation wird auch weiterhin nicht mehr viel laufen.
Das sehe ich anders: Die letzten Wochen haben doch gezeigt, dass es auch ohne Moderator geht. Und selbst wenn wir einen hätten: Gegen 7500 Fakevotings hätte er auch nichts machen können - bei diesen Mengen geht es nur per Programm.
In Kleinigkeiten wundern wir uns nicht über die Geschmacksunterschiede. Aber sobald es sich um die Wollust handelt, geht der Lärm los. - Marquis de Sade in Justine oder die Leiden der Tugend

82

22.01.2015, 12:20

Eins noch zum Nachdenken

Es wird derzeit ein Modul programmiert, welches unnatürliche Bewertungen erkennt und in Frage stellt, desweiteren sind etwa 7500 fake Votings gelöscht worden die in den nächsten tagen die Geschichten Bewertung anpassen. Neue algorithmen erkennen downvoter und werden schnell gesperrt.

Mir kommt es eher so vor, als wären 7.500 vermeintliche Fake-Accounts gelöscht und 75.000 tatsächliche Fake-Votings (Fake-Stimmen) hinzugefügt worden.

Schaut man sich unter "Durchforsten - Stimmen" die wundersame Stimmenvermehrung an, stellt man fest, dass der bisherige Rekord (188) auf sage und schreibe 940 Stimmen (Votings) technikseits hochkatapultiert wurde. Auf Seite 65 der Stimmen-Spitzenreiter - also auf den Plätzen 651 bis 660 - siedeln sich nun seit Tagen Storys um 188 Stimmen an. Und so setzt es sich fort bis in die Top10 der besten, bis zu den neuesten Geschichten.

Technik ist eine feine Sache, einen Moderator ersetzt sie mit Sicherheit nicht. Und wie es scheint, nicht einmal einen Abakus. :S

"Die numerische Bewertung ist derzeit - wohl tatsächlich - nicht ernst zu nehmen . . ."

In diesem Sinne, bis also dann mal. ;)


PS: Es wird gemunkelt, dass aufgrund einer neuen EU-Richtlinie in den kommenden 10 Jahren sämtliche Gerichte der unteren und mittleren Instanzen durch sogenannte multifunktional getaktete Rechtsmodule (in bis zu fünffacher Besetzung) bestückt und die ohnehin mit vielen Fehlurteilen belasteten Richter zeitnah pensioniert werden sollen. Langfristig soll geplant sein, auch den EuGH durch module Rechtsbarkeit zu effektivieren. (Ilja)
Die begehrenswerteste aller Frauen ist die, mit der ich weinen kann.



83

22.01.2015, 16:21

Sicher brauchen wir einen Moderator, haben aber auch im Moment keine wirklich passende Person im Forum, die Lust hat und der ich das auch zutraue.

Das ein Moderator etwas gegen 7500 computergenerierte Fakevotings machen kann, ist natürlich Quatsch. Ich schlage vor, dass wie den Admin einfach mal ein paar Tage machen lassen, bis sein System ordentlich hin haut.

Von daher dümpeln wir hier in der Diskussion etwas im Kreis rum, oder?
Irgendwann bin auch ich ein geiler alter Sack ohne jegliches Schamgefühl. Ein toller Gedanke.

baer66

Erleuchteter

  • »baer66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 879

Wohnort: Wien

Beruf: Jurist

  • Private Nachricht senden

84

22.01.2015, 16:59

Numerische Bewertung

Es wird derzeit ein Modul programmiert, welches unnatürliche Bewertungen erkennt und in Frage stellt, desweiteren sind etwa 7500 fake Votings gelöscht worden die in den nächsten tagen die Geschichten Bewertung anpassen. Neue algorithmen erkennen downvoter und werden schnell gesperrt.
...

Schaut man sich unter "Durchforsten - Stimmen" die wundersame Stimmenvermehrung an, stellt man fest, dass der bisherige Rekord (188) auf sage und schreibe 940 Stimmen (Votings) technikseits hochkatapultiert wurde. Auf Seite 65 der Stimmen-Spitzenreiter - also auf den Plätzen 651 bis 660 - siedeln sich nun seit Tagen Storys um 188 Stimmen an. Und so setzt es sich fort bis in die Top10 der besten, bis zu den neuesten Geschichten.

...

"Die numerische Bewertung ist derzeit - wohl tatsächlich - nicht ernst zu nehmen . . ."

Da sind wir uns einmal völlig einig, mausbacher!

Ein engagierter Moderator wäre schon gut, dieses Problem scheint aber nur durch organisatorische Änderung behebbar.
Vorschläge gibt es hier im Thread und anderswo ja bereits. Namentliche Stimmabgabe, Voting nur im Zusammenhang mit Beiträgen, automatische Erkennung von Spam-Votes.
Jemand, der das System mit tausenden Stimmen lahmlegt, kann nicht im Sinne des Betreibers sein.

Also: Let's wait and see (bayrisch: Schaun mer mal!)

baer
Lector, intende,
laetaberis!
(Lieber Leser, paß auf, Du wirst Deinen Spaß haben! – Apuleus)

85

24.01.2015, 20:38

Das ein Moderator etwas gegen 7500 computergenerierte Fakevotings machen kann, ist natürlich Quatsch.
Das meine ich auch: Moderator wäre bei dem genauso machtlos wie wir einfache Nutzer.

Ich finde, dass die Diskussionen im Forum auch ohne Moderator höflich sind. Gut, das mag daran liegen, dass es derzeit keine Themen gibt, um die gestritten werden könnte. Warten wir’s ab, was die Zeit uns für Themen bringt. :)
In Kleinigkeiten wundern wir uns nicht über die Geschmacksunterschiede. Aber sobald es sich um die Wollust handelt, geht der Lärm los. - Marquis de Sade in Justine oder die Leiden der Tugend

Thema bewerten