Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schambereich Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

07.10.2012, 07:32

Kommentare: wann eingreifen, wann sperren?

Der User "Frisör" schreibt am 6. Oktober 2012 in einem Kommentar zu Bild 56839: "statt zum Arzt zu gehen würde ein Schuss in den Kopf viel schnellere Abhilfe verschaffen". "Ökologe" reagiert gleichentags: "Bisher lagen die Kommentare des Frisörs 'nur' deutlich unter der Gürtellinie. Dieser Kommentar geht zu weit. DER ADMINISTRATOR MUSS IHN UNVERZÜGLICH SPERREN!"

Die Kommentare von "Frisör" sind regelmässig in geschmackloser Weise andere User herabwürdigend, um es einmal zurückhaltend auszudrücken. Der Wunsch, "Frisör" vom Schambereich verbannt zu sehen, kommt bei mir regelmässig auf. Andererseits schätze ich es bei Schambereich, dass wenig Zensur geübt wird, man auch einmal einen Kommentar ausserhalb von "political correctnes" abgeben darf. Es gibt auch die Möglichkeit, Kommentare, die völlig daneben sind, einfach zu ignorieren.

Doch für mich überschreitet "Frisör" eindeutig Grenzen. Ich halte es für geboten, einen User wie "Frisör", der in seinen Kommentaren andere User immer wieder in dreckigster Weise beschimpft, zur unerwünschte Person zu erklären. Ich unterstütze den Wunsch von "Ökologe", "Frisör" zu sperren.

2

07.10.2012, 08:53

Ich bin zwar für den Bilderbereich nicht zuständig, hab jetzt aber erstmal den bewussten Kommentar gelöscht.

Um alles weitere müsste sich tatsächlich unser Admin kümmern.

Nico S.
Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.
Heinrich Heine

Alle meine Bücher: nur 1 Klick entfernt


3

07.10.2012, 12:54

Ist ja bereits geschehen. Mehrfach. Das eigentlich Problem ist ja, dass er, obwohl er sich hier von allen so angewidert fühlt unter neuem Namen immer wieder kommt.
Ich war nicht wirklich nackt. Ich hatte nur nichts an! (Josephine Baker)

4

10.10.2012, 11:53

Ja schon richtig. Er ist halt ein Troll. Das heißt aber nicht das man Ihn einfach so gewähren lassen kann.

Jedes seiner Kommentare lässt keinen Zweifel daran das er nur in diesem Raum ist um andere Leute zu provozieren.

Hier mein Vorschlag zur Lösung
Irgendwann bin auch ich ein geiler alter Sack ohne jegliches Schamgefühl. Ein toller Gedanke.

5

31.12.2012, 01:36

Frisör

______________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fil84« (31.12.2012, 01:37)


Peter_Carsten

Peter Carsten

Beiträge: 737

Wohnort: Paderborn ________________________ Tief stapeln - hoch gewinnen (-: Gut ist, was gefällt. :-) Lass mich, ich kann das! ...Oh, kaputt...

  • Private Nachricht senden

6

31.12.2012, 01:52

Dann schreibt er mit neuem Account weiter.

Ich habe seinen unangebrachten Kommentar gelöscht.

Bitte meldet mir solche Kommentare per Foren-PM oder per E-Mail: T_K_K_G@web.de

Guten Rutsch!

Peter



-
Ich hasse Leute die mitten im Satz

Thema bewerten