Du bist nicht angemeldet.

1

11.08.2017, 19:15

Unpassende Inhalte

Hallo liebes Schambereich-Forum,
ich surfe auf dieser Seite schon ziemlich lange herum und ich bin nach wie vor ein großer Fan der Website.
Das liegt zum einen wohl an der Beständigkeit. Seit all den Jahren war die Seite (mit ein paar Ausnahmen) gut zu erreichen und hat sich optisch im Grunde nicht verändert. Deshalb ist es natürlich auch nicht das modernste Design, aber damit kann ich gut leben.
Zum anderen liegt es daran, dass ich hier immer wieder guten Content finde - Entweder alten, den ich noch nicht kannte, oder neuen.

Über eine Sache würde ich mich aber noch sehr freuen.
Ich finde 'Schambereich' könnte viel konsequenter mit unangebrachtem (illegalem?) Content umgehen. Damit meine ich konkret Geschichten, die Sex zwischen Geschwistern und/oder Minderjährigen, also im Falle dieses Forums unter 16 Jährigen, enthalten.
Das Internet ist so voll von diesem Mist, da wäre es doch schön, wenn wenigstens 'Schambereich' sich nicht zu so etwas herablassen würde.

Meiner Meinung nach sollten solche Geschichten gelöscht werden.

Gerne nenne ich auch ein paar Beispiele.
Da sind zum Beispiel die Herting-Geschichten. Ich glaube, da muss ich eigentlich nicht viel zu sagen.

Oder etwa eine relativ neue Geschichte mit dem Titel 'Erstes Mal', die man hier findet:
http://schambereich.org/index.php?option=geschichten&id=4442

Die Geschichte fängt an mit: "Als ich etwa 14 Jahre alt war"
Bei den Hertings ist es ja wenigstens so, dass es irgendwie wichtig für das Setting ist, dass es eben Familienmitglieder sind, die da nackt zusammen unter einem Dach leben; Aber warum es für diese Story notwendig ist, dass die Protagonistin 14 ist und nicht etwa 16, entzieht sich mir jeglichen Verständnisses.

Oder die Geschichten "Paula, Julia und ich" - http://schambereich.org/index.php?option=geschichten&id=4501
Hier könnte man ja fast noch darüber hinwegsehen, wenn die Schwester einfach nur mit von der Partie wäre, aber natürlich ist es genau sie, die ihren lieben Bruder dann später entjungfert.

Ich bin gespannt, was ihr dazu zu sagen habt, vor allem auch von Seiten der Moderatoren.

Viele Grüße

Mitternacht

2

12.08.2017, 09:10

Löschung illegaler Geschichten

Ich finde 'Schambereich' könnte viel konsequenter mit unangebrachtem (illegalem?) Content umgehen. Damit meine ich konkret Geschichten, die Sex zwischen Geschwistern und/oder Minderjährigen, also im Falle dieses Forums unter 16 Jährigen, enthalten.
Das Internet ist so voll von diesem Mist, da wäre es doch schön, wenn wenigstens 'Schambereich' sich nicht zu so etwas herablassen würde.

Meiner Meinung nach sollten solche Geschichten gelöscht werden.


Da es hier keine Moderatoren mehr gibt, solltest du dich per PN an den Admin wenden.

Zum Thema "Sex zwischen Geschwistern" oder ganz allgemein Inzest irrst du allerdings. Es gibt keine gesetzliche Vorschrift, darüber nicht schreiben zu dürfen. Warum auch?


3

12.08.2017, 10:17

Es gibt viel zu viel Zensur überall. Lasst uns doch die Freiräume nutzen, die uns noch zur Verfügung stehen! Wir sind doch selbstständige und mündige Menschen.

4

13.08.2017, 12:54

Schulkinder sind nicht selbständig und mündig.


5

13.08.2017, 14:31

Schulkinder sind nicht selbständig und mündig.

....jawohl, das sehe ich auch so und kann mitternachts anliegen nur befürworten.
bei mir persönlich lösen solche geschichten einfach nur abscheu aus. und das nicht erst seitdem meine kinder in diesem alter sind. daher lese ich diese nicht und nutze die gelegenheit stattdessen für gute storys die es hier ja auch ab und an gibt.
um zu zensieren müsste eine grenze definiert werden. wo diese ist..... keine ahnung!

6

13.08.2017, 18:07

Schulkinder sind nicht selbständig und mündig
Für Schulkinder ist SB nicht gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Verena« (13.08.2017, 18:26)


7

13.08.2017, 18:11

Schulkinder sind nicht selbständig und mündig.

....jawohl, das sehe ich auch so und kann mitternachts anliegen nur befürworten.
bei mir persönlich lösen solche geschichten einfach nur abscheu aus. und das nicht erst seitdem meine kinder in diesem alter sind. daher lese ich diese nicht und nutze die gelegenheit stattdessen für gute storys die es hier ja auch ab und an gibt.
um zu zensieren müsste eine grenze definiert werden. wo diese ist..... keine ahnung!
Niemand zwingt dich, etwas zu lesen was du nicht lesen möchtest. Aber bevormunde und maßregle bitte nicht andere! Wir sind erwachsene Menschen und sollten selber entscheiden dürfen was wir lesen wollen und was nicht.

8

13.08.2017, 21:18

na komm mal runter vom baum verena!
ich habe in einer forumsdiskussion meine meinung gesagt und sonst nichts. was du liest oder denkst oder machst ist deine sache und interessiert mich nicht.
lg

9

14.08.2017, 10:01

Schulkinder sind nicht selbständig und mündig
Für Schulkinder ist SB nicht gemacht.


Jeder hat Zutritt zu dieser Seite, auch Schulkinder.

Ein rechtsfreier Raum, in dem es weder Bevormundungen noch Maßregelungen gibt, existiert bereits: das Darknet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beamit« (14.08.2017, 12:26) aus folgendem Grund: Tippfehler


10

15.08.2017, 22:39

Kann Verena nur zustimmen. Jeder kann hier lesen was er will. Rechtsfreie Raume wie das Darknet auf die selbe Stufe zu stellen, wie Geschichten die einem nicht gefallen spricht für sich.
LG 19espresso67

11

16.08.2017, 10:19

Rechtsfreie Raume wie das Darknet auf die selbe Stufe zu stellen, wie Geschichten die einem nicht gefallen spricht für sich.


Verdreh nicht die Tatsachen. Bei den hier angesprochenen Storys geht es um Jugend- und Kinderpornografie gem. § 184 b und c StGB.


12

16.08.2017, 22:04

Also gut, vielen Dank für eure Meinungen. ich würde die Diskussion jetzt gerne wieder auf einen etwas konkreteren Rahmen beschränken und höflich darum bitten, Themen wie das deutsche Strafrecht und das Darknet zunächst außen vor zu lassen ;) .
Wie Verena schon gesagt hat, sind wir doch selbstständige und mündige Menschen. Meine Frage an die Allgemeinheit wäre jetzt ganz konkret, ob wir uns als solche dafür entscheiden wollen, die Geschichte "Erstes Mal" zu löschen, bzw. darum zu bitten, dass es getan wird.
Das muss man ja nicht als Präzedenzfall sehen, sondern bloß als eine Maßnahme, durch die zum Beispiel ich persönlich mich hier etwas wohler fühlen würde.
Wer dafür ist, möge dies ausdrücken.
Wer dagegen ist, und ein Argument hat, das nicht einfach "ZENSUR!" heißt, kann dies auch sehr gerne vortragen.

freundliche Grüße

13

17.08.2017, 13:13

Wie schon gesagt, wir sind hier nicht alle selbständig und mündig.

Und wer sich im SB unwohl fühlt . . . ;)


14

20.08.2017, 08:37

Ich wünsche mir hier im Forum ein freies offenes, die Kreativität förderndes Diskussionsklima.
Aber die Freiheit ist nicht grenzenlos.
Es gibt eine klare Grenze die nicht überschritten werden darf : Geschichten mit offensichtlichen KiPo Inhalten müssen gelöscht werden.

15

20.08.2017, 16:42

Und jetzt wird abgestimmt?

Ist es denn so schwer :?: :

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:30

Diese Geschichte ist nun Geschichte! Wenn wieder was gefunden wird, einfach eine PM senden und dann werden wird das prüfen!

Gruss Admin


16

15.10.2017, 11:01

Geschichte gelöscht

Erstes Mal wurde gelöscht :!:

Thema bewerten